, Grupp Dagmar

Familie Dobelmann erfolgreich beim BaWü-Schüler-Cup

Bahnrennen in Mannheim und Straßenrennen in Hofweier - 2x auf dem Treppchen

Während die einen bei der Deutschen Meisterschaft in Büttgen Bahnrad fuhren, konnten andere Fahrer/innen wichtige Punkte im BAWÜ-Schüler-Cup ergattern. Hier standen am vergangenen Wochenende die Etappen drei auf der Radrennbahn in Mannheim und vier in Hohberg-Hofweier an. Auf der Bahn gibt es bekanntlich immer 10 extra Punkte zu holen.

So fuhren Johanna und Anton Dobelmann auf Bahn und Straße in der U13 weiblich und U11 männlich mit. Johanna wurde in der U13 zweimal Fünfte und ist derzeit gesamt im Cup auf dem 2. Platz in der U13w.

Anton konnte in beiden Rennen in der U11 einen Platz auf dem Podium erkämpfen und wurde jeweils Dritter. Auf der Bahn in Mannheim sicherte er sich den Podiumsplatz mit guten Leistungen im Ausscheidungs- und Punktefahren. In Hofweier lieferte er eine hervorragende Leistung ab, hielt stellenweise am Berg mit den beiden Führenden mit und konnte sich im 15-köpfigen Fahrerfeld am Ende souverän den dritten Tagesplatz sichern. Gesamt ist das derzeit der 5. Platz in der U11m.

Fritz Stihler, der ursprünglich vom RSV Hofweier kommt, wurde 3. In der U17m.

Die weiteren Platzierungen:

Paul Birkenbihl Mannheim 9. Platz – gesamt 8. Platz U15

Matias Cerviño Mannheim 1. Platz – gesamt 9. Platz U13

Frederik Birkenbihl Mannheim 10. Platz – gesamt 7. Platz U13  

Herzlichen Glückwunsch an alle!